Javascript must be enabled to continue!
RESEARCH

Deutsche Spuren in Griechenland
Deutsche Spuren in Griechenland

Unter der Herrschaft König Ottos aus dem Hause Wittelsbach kamen außer den Angehörigen des Hofstaates, der Beamten und Militärs auch viele Techniker, Gelehrte, Händler, Handwerker und Kaufleute, die sich in Athen niederließen und aktiv am Aufbau der neuen Hauptstadt und des neuen Staates mitwirkten. Auch nach dem Rücktritt des bayerischen Monarchen setzte sich diese Bewegung fort. Viele dieser Menschen eröffneten Geschäfte, fanden Arbeit als Handwerker, heirateten und leisteten einen wichtigen Beitrag zum Wohlergehen des Landes.  Nicht nur die bekannten Namen wie Dörpfeld, Ziller, von Streit spielten in der  zweiten Hälfte des neuzehnten Jahrhunderts in bestimmten Bereichen der griechischen Gesellschaft eine aufbauende Rolle. Mit der Veranstaltung soll der Beitrag deutscher Einwanderer am Aufbau des neuen Staates und dessen Nachwirkungen bis zur Gegenwart untersucht werden.

Attachment language: German File type: PDF document Deutsche Spuren in Griechenland
Updated: 06-11-2014 11:52 - Size: 1.27 MB



Back

PUBLICATIONS
BOOK @ Springer International: YELLOW TOURISM Crime and Corruption in the Holiday Sector
"Yellow Tourism" - Crime & Corruption in Tourism"
Moral Responsibility in the WWW > Top ten "Public Book Awards"
N.D. Mamalos: Το Εξομολογητάριον του μοναχού Δανιήλ - Εισαγωγή για μία ιστορική πηγή του 19ου αιώνα

Read more


Newsletter:
Contact

Director:
Professor Stavros Katsios
director@geolabinstitute.org

Postal Address:
P.O.Box 578, GR-49100 Corfu, Greece

Tel.: +30 26610 87900, 87903
Fax: +30 26610 87903

Email: geolabinstitute@geolabinstitute.org